Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Aktuelles > Nachrichten

####### AKTUELLER ANLASS ---> THEMA HOCHDRUCK-BEFEUCHTUNGSKÜHLUNG #######

Hochdruck-Befeuchtungs-Kühlung

Durch die aktuelle Wetterlage erhalten wir natürlich zur Zeit sehr viele Anrufe, bei denen es um die aktuelle Wärmebelastungen für die Tiere geht. Vielen haben wir durch schnellen Einsatz mit der Nachrüstung von Befeuchtungskühlungen helfen können. In dieser Situation können wir kurzfristig jedoch nicht jeden Betrieb noch zeitnah eine Hochdruckkühlung einbauen.

Bei den Betrieben, die wir in den letzten Jahren damit ausgestattet haben, ist nun eine relativ gelassene Entspannung vorherrschend. Hier werden Temperaturreduzierungen in den Abteilen von bis zu 8°C und in Einzelfällen auch mehr erreicht. Besonders wenn Lüftung und Hochdruckkühlung gut aufeinander abgestimmt sind, erzielen wir sehr hohe Werte. Aber auch im ungünstigen Falle, in der evtl. die Lüftung bereits bei der Planung zu klein dimensioniert wurde, erreichen wir in der Regel eine Reduzierung der Temperatur in den Abteilen von mindestens 4-6°C.

 

Gleichzeitig wird die zur Zeit herrschende, zu trockene Stallluft etwas befeuchtet. Das kommt den Atemwegen der Tiere zu Gute. Die Anlage läuft damit auch das ganze Jahr über, denn auch im Winter sorgt der Feuchtesensor der Regelung in trockenen Wetterphasen oder bei Frost dafür, dass in der Zuluft und in den Abteilen eine optimale Luftfeuchtigkeit erreicht wird.

Also Kühlung und Verbesserung der Atemluft und Reduzierung der Staubbelastung in den Ställen. Tierwohl wie es besser nicht geht. Die Verlusten bei hohen Temperaturen werden natürlich auch erheblich reduziert.

Die Regelung über HM3:

Also denken Sie daran, jetzt bestellen und in den nächsten Monaten montieren, damit Sie bei der nächsten Hitzeperiode die Anlage im Einsatz haben.

Machen Sie sich in dem 8 Minuten Film einen Eindruck von zwei Anlagen in der Praxis im Sauen- und Mastbereich 

 

Ihr hdt-Team

 

Zurück