Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Aktuelles > Nachrichten

Stabiles Halbwissen !

Immer wieder treffen wir bei Gesprächen mit unseren Interessenten auf Aussagen wie, Zitat: "Ja, der Mitanbieter hat gesagt, dass ich bei einem Wärmetauscher doppelt soviel Strom brauche."

Da wir nun schon viele Anlagen nachgerüstet haben und der Stromverbrauch nicht im messbaren Bereich gestiegen ist, hier die Erklärung. Siehe Grafik 1:

Zunächst brauchen wir zwar etwas Strom (im Beispiel etwa 1 KW), siehe Grafik 1 - diese Leistung geht jedoch nicht völlig in Wärmeleistung über, da sie auch den Abluftstrom durch eine geringere Druckdifferenz im Gegenzug entlastet, siehe Grafik 2. Hier unterstützt der kleine Traktor (Zuluftventilator) den großen Traktor (Abluftventilator) bei seiner Arbeit.

Also bleiben von dem 1 KW Stromverbrauch nur etwa 1/3 als Mehraufwand, aufgrund des Wirkungsgradverlustes des Ventilators, über. Dieser 1/3 Mehraufwand wird wiederum durch die Anwärmung der Luft, und der damit verbundenen höheren Effektivität der Lüftung im Winter, mehr als kompensiert.

Das belegen die Aussagen aller nachgerüsteter Betriebe. Zitat eines Kunden: Im Winterhalbjahr sind meine Mastscheine ca. zwei Wochen eher aus dem Stall.

Wir verfügen über genügend Referenzbetriebe, um diese Fakten ausreichend zu belegen. Also bitten wir darum mit klaren Fakten und Zahlen zu arbeiten und nicht mit einem stabilen Halbwissen überzeugen zu wollen.

Diese Mär wird vom Landwirt schnell erkannt !

Zurück