Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Aktuelles > Nachrichten

Atemwegsprobleme durch trockene Ställe. Aktionswochen Befeuchtung!

Durch die immer länger dauernden Trockenphasen kommt es in Schweineställen häufig zu Atemwegsproblemen durch zu trockenes Stallklima.

Auch zur Zeit haben wir wieder aktuell ein Problem mit sehr niedriger Außenfeuchtigkeit. Durch die bereits seit Monaten anhaltende Trockenphase ist die Außenfeuchtigkeit sehr stark gesunken, Werte von unter 30% sind keine Seltenheit. Das führt in den Ställen unweigerlich zu Problemen mit der Stallfeuchte.

Wie kann man dort gegen steuern? Eine Befeuchtungskühlung kann bei uns in zwei Betriebsarten gefahren werden. Zunächst als Befeuchtung und dann bei hohen Außentemperaturen als Kühlung. Damit kann bei trockenen Stallklima, gezielt reagiert werden.

                                        Unsere

                    Aktionswochen für eine Befeuchtungskühlung

                    laufen vom 17.05. bis 07.06.2011.

In dieser Zeit gibt es einen Sonderrabatt!

Nutzen Sie die Chance für ein besseres Stallklima.

Auf den folgenden Bildern und dem kurzen Video einige Erläuterungen.

Sollten Sie Fragen zu dem Thema haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir machen Ihnen ein Angebot und sorgen für eine zeitnahe Umsetzung.

Zurück