Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Aktuelles > Nachrichten

Frühling im Stall

Frühling im Stall?

Viele unserer Kunden lernen zur Zeit die Wintervorteile unserer Stallklimaanlagen mit unseren hdt-Luft-Luft Wirbelstromtauscher kennen. Nach den letzten Wochen mit nasskalten Wetter kamen nun die ersten richtig kalten Tage. Bereits in den Übergangszeiten und in der nasskalten Zeit, sorgen die Wärmetauscher in den Ställen für gesunde Tiere und trockene Böden. Ferner werden die Tag-Nacht-Schwankungen erheblich reduziert.

Nun kommen kalte Nächte. Hier einmal zwei Beispiele der Leistungsfähigkeit unserer Systeme.

Ein Betrieb in NRW mit 1440 Plätze:

Trotz geringer Belegung des Stalles und einer Fläche von 1m² pro Endmastschwein hatten wir hier am frühen Nikolaustag 15,8 Grad Erhöhung durch den Luft-Luft-Wärmetauscher.

Für unseren Kunden sozusagen ein Nikolausgeschenk. Entsprechend sind auch die Leistungen auf diesem Betrieb.

Der Spitzenreiter am Nikolaustag, ein Betrieb aus Wietmarschen in Niedersachsen:

Hier wurden sogar 19,5 Grad Zulufterwärmung durch unser System erreicht. Und eines ist sicher, die Tiere merken den Unterschied in der Zulufttemperatur.

Hier sehen wir eine Verlauf der Temperatur eines Abteils, über einen längeren Zeitraum mit realtiv großen Außentemperaturschwankungen. Das Ergebnis im Abtei, sozusagen wie an der Schnurr gezogen:

Oben sehen Sie die Abteiltemperatur (Orange), unten die Luftrate (blau) und die Außentemperatur (rot) Hier gab es Schwankungen von ca. -8 Grad, bis auf +12,5 Grad. Die hdt LC-4 Regler konnten dank der Wärmerückgewinnung für die Zuluft, die Stalltemperatur absolut stabil halten 

Es ist Zeit für Klartext! Keine Anlage ohne Aufbereitung bzw. Zulufterwärmung wäre dazu in der Lage, von dem Wohlfühlfaktor für die Tiere möchten wir gar nicht reden.

Fragen Sie uns ruhig, wir Wissen wie es geht.

Hier werden Sie aktuell informiert.

 

Ihr hdt- und konzept.team

Zurück