Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Aktuelles > Nachrichten

Stallklimasystem für den Endmastbereich

Im Mastbereich kommt es sehr stark darauf an, den Spaltenboden möglichst trocken zu halten. Hier hat sich die Unterspaltenabsaugung sehr etabliert. Die Unterflurabsaugung alleine ist jedoch kein Allheilmittel. Ein ausreichender Luftwechsel ist notwendig, um eine gute Luftqualität zu erhalten.

Das geht bei hohen Luftfeuchtigkeiten und bei geringen Außentemperaturen nur über ein Zuheizen des Abteiles oder ein Anwärmen der Zuluft mittels Wärmetauscher. Um diese Kriterien zu erfüllen, muss ein Zuluftsystem jedoch die Möglichkeit der Anwärmung haben. Aus einem isolierten Dachraum kann die Luft weder über eine Heizung noch über ein Wärmetauschersystem erwärmt werden. Aus diesem Grunde raten wir von solchen Systemen ab. Die letzten drei Winter haben die Grenzen dieser Systeme sehr deutlich gezeigt.

Wir favorisieren ein Zuluftsystem mittel Lochplatten- oder Schlitzkanal (alternativ: Lochplatten- oder Schlitzzwischendecke). Bei diesen Systemen kann sofort oder später ein Wärmerückgewinnungssystem integriert werden. Oder es wird bei vorhandener Biogaswärme die Zuluft angewärmt.

Auf den folgen Bildern und der PDF zum Download finden Sie eine Zusammenstellung unserer Mastsysteme.

Ihr hdt-Team

» Klicken Sie hier für ein PDF-Dokument mit weiteren Informationen «

Zurück