Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Produkte > Lüftungstechnik > Abluft > Abluftführung / Kanal

Abluftführung / Kanal

Abluftführungen

Bei der Abluftführung sind viele Dinge entscheidend für die Bauart der Absaugung

Wenn die Möglichkeit vorhanden ist, versuchen wir möglichst eine Zentralabsaugung einzubauen. Die Möglichkeiten der Abluftreinigung, auch der Nachrüstung, sowie der Einbau einer Wärmerückgewinnung sind hier besser gegeben. Der Wirkungsgrad der größeren Ventilatoren ist teilweise wesentlich höher als bei vergleichbaren kleineren Typen. Dadurch und durch die Gruppenschaltung, sind die Energiekosten bei der Zentralabsaugung geringer.

Sollte der Einbau einer Zentralabsaugung einmal nicht möglich sein, werden bei unseren Einzelabsaugungen grundsätzlich Drossel- und Regelklappen verwendet, um negative Schwerkraftwirkungen zu vermeiden. Die positiven Schwerkraftwirkungen werden jedoch durch unsere SCHWEKA-Regelung ausgenutzt. Erreicht wird dies durch Abschalten des Ventilators und regeln über die Drosselklappe. Grundsätzlich werden bei uns die Querschnitte aller Kanäle bis max. 3m/s ausgelegt.

Unterflurabsaugung

Strömungseinfluß durch Thermik bei einer Oberflurabsaugung

Strömungseinfluß durch Thermik bei einer Oberflurabsaugung  >> zur Großansicht PDF

Oberflurabsaugung

Strömungseinfluß durch Thermik bei einer Oberflurabsaugung

Strömungseinfluß durch Thermik bei einer Oberflurabsaugung  >> zur Großansicht PDF

Planungskriterien für eine Absaugung

Generell ist bei Tieren in Gruppenhaltung (Sauen, Ferkelaufzucht, Mastställe) eine klare Empfehlung für eine Unterflurabsaugung auszusprechen. Wichtig hierfür ist allerdings die Erfüllung baulicher Vorraussetzungen wie die Erfüllung der TA-Luft. In Bereichen mit geringen Güllekanaltiefen, klaren Zuluftführungen und geringen Schadstoffwerten im Stall (z.B. Abferkelabteile, Sauen in Kastenständen- oder Deckzentren) kann auch auf die Unterspaltenabsaugung verzichtet werden.

Bilder zum Thema: Abluftführungen (Im Abteil)