Zur Startseite

Wärmerückgewinnungssysteme

Ständig steigenden Energiepreise zu einem achtsamen Umgang mit selbiger. Der Wärmeverlust über das Stallgebäude liegt bei ordnungsgemäßer Dämmung etwa bei 15%. 85% werden über die Lüftung abtransportiert. Luft-Luft-Wärmetauscher sind in der Lage vermeintlich verlorene Energie wieder zurückzugewinnen und...

Weiterlesen...

Die Mikrosuhle zur Thermoregulierung und Beschäftigung *Update* Preisliste

Im nächsten Monat geht auf dem Betrieb Angenendt in Hamminkeln ein neues Mastabteil in Betrieb. Dieses Mastabteil wurde über den BMEL gefördert. Das Ziel, neue Erkenntnisse bei der Mast von Langschwänzen, letztlich das vermeiden vom kupieren...

Weiterlesen...

BLE Förderung Energieeffizienz

Die BLE hat nun ihr Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau offiziell gestartet. Für unsere landwirtschaftliche Betriebe in der Schweinehaltung ist hier die Nachrüstung von Frequenzumrichtern, EC-Ventilatoren und Luft-Luft-Wärmetauschern...

Weiterlesen...

Systemoptimierung was bringt es?

Durch Systemoptimierung eine hohe Energieeinsparung erreichen und gleichzeitig den Gesundheitstatus verbessern. Hier ein Beispiel mit durchschlagenden Erfolg...

Weiterlesen...

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls

Wärmetauscher zur Verbesserung des Tierwohls und der Tiergesundheit! Warten Sie mit der Nachrüstung nicht bis zum Winter! Sicher, jetzt ist gerade Sommer und viele denken momentan nicht an Wärmetauscher in der Tierhaltung. Dabei ist das genau...

Weiterlesen...

Hdt Anlagenbau GmbH > Produkte > Regelungstechnik > Klimaregler LC-4 S

Klimaregler LC-4 S

Klimaregler LC-4 - Die Idee, die Entwicklung, das Ergebnis: Ein lernfähiger Regler

hdt-Anlagenbau führt Sie in eine neue Dimension der Stallklimaregelung:

Alle Funktionen der LC-4C Serie sind enthalten! Zusätzlich nur im LC-4S möglich:
- Standardmonitor oder Touchdisplay mit selbsterklärender Menüführung
- diverse digitale Eingänge; dadurch auch in Zukunft sehr weit ausbaubar
- jahreszeitlich automatische Sollwertanpassung von Temperatur und Luftrate
- zwei zusätzliche vorprogrammierte Bodenheizungskurven für Ferkelaufzucht- und Abferkelabteile
- Hilfefenster für alle wesentlichen Einstellungen direkt im Display
- Testfunktionen für alle angeschlossenen Geräte, wie Ventilatoren, Heizgebläse, Abluftklappen, etc.
- grafischer Verlauf aller Temperaturen und Leistungen der letzten 48h im Display anzeigbar
- verbesserte Wärmetauscherregelung, sowie modifizierte Anpassung der Gesamtluftrate im Abluftkanal
- sanfte Anpassung einer Sollwertveränderung (SANPA), leichtere Korrektureingabe (KRE) bei Verlaufskurven
- PT 1000 Messtechnik (sehr hohe Messgenauigkeit, keine Veränderung der Fühlerwerte über Jahre)
- komplette Lichtregelung und Energiemanagement eines Gebäudes


Die Vernetzung erfolgt standardmäßig über Netzwerkkabel, ist jedoch auch über WLAN möglich. Sie können von überall auf Ihre Anlage zugreifen, über T-DSL oder GSM. Die Fernwartung bzw. Kontrolle ist bis in das letzte Detail möglich. Egal, ob Sie am Terminal LC-4S, vom PC im Stall, von Ihrem PC zu Hause oder von unterwegs mit Ihrem Handy (mittels Software) kontrollieren oder einstellen wollen - Sie haben immer die gleiche Oberfläche bei der Bedienung. Und, Sie können selbst entscheiden, was Ihre Mitarbeiter verstellen dürfen und was nicht. Alle Teile dieser neuen Regellinie bestehen bei uns aus Standard-Industrieprodukten. Das bedeutet für Sie eine solide Ersatzteilversorgung und für uns Ihnen diese vielfältigen Möglichkeiten unserer fortschrittlichen Software zu einem fairen Preis anbieten zu können. Es beginnt mit der zentralen SPS-Steuerung im Schaltschrank, über den Daten-BUS und endet beim PC oder dem LC-4S Terminal. Die Terminals dienen der Fernbedienung und sind optional erhältlich, die SPS übernimmt mit ihrer bekannt hohen Zuverlässigkeit die eigentliche Regelung. Die windowsbasierende Bediensoftware ist gänzlich von der Arbeitssoftware getrennt.

Die Übersichtliche Bedienführung ist selbst erklärend

 

Ob PC- oder Tablet, ob Touch- oder Tastatur, Sie haben nicht nur die Wahl Sie können beides.

Natürlich auch von unterwegs vom Smartphone

Die Zentrale Steuerung befindet sich in einem Schaltschrank, hier mit 2 externen Frequenzumrichter und der Druckregelung

LC-4 S einige Screenshots

Einige Eindrücke der Bedienoberfläche beim LC-4 S:

Rechte Maustaste-oder Touch auf ein eingeschaltetes Abteil:

Rechte Maustaste- oder Touch auf ein eingeschaltetes Abteil:

Extrem einfache und wirklich intuitive Bedienung. Nur bei ausgeschalteten Abteil lässt sich die Einweichanlage einschalten, oder ein Abteil aufheizen.

Eine grafische Oberfläche erleichtern auch Betriebsfremden die Orientierung im System zu finden:

Ein Windows übliche Reiterdarstellung lässt aus jedem Punkt der Einstellungen den Zugriff mit einem Mausklick- oder einem Touchbefehl auf andere Bereiche zu, schnell und übersichtlich.

Die Einstellungsmaske für die Befeuchtungskühlung:

Falls Sie für sich oder Ihre Mitarbeiter eine Notiz für ein Abteil oder die Zentrale hinterlegen wollen so ist auch diese Funktion in unserem System enthalten:

Neben den üblichen Stallklimaanforderungen kann dieses System jedoch auch den Wasserverbrauch der Tiere kontrollieren und überwachen:

Nebenbei erledigt die Anlage auch noch auf Wunsch die gesamte Lichtsteuerung Ihrer Ställe:

Alle wichtigen Werte werden aufgezeichnet und dokumentiert. Aus dem Kurvenverlauf heraus können Sie jederzeit diese Daten in eine Excel-Liste exportieren. Diese Daten können dann auch als evtl. notwendiger Nachweis für eine Kontrolle dienen:

LC-4 S + C Geräteserie alles ist miteinander vernetzbar

Die Vernetzung erfolgt standardmäßig über Netzwerkkabel, ist jedoch auch über WLAN möglich. Sie können von überall auf Ihre Anlage zugreifen, über T-DSL oder GSM. Die Fernwartung bzw. Kontrolle ist bis in das letzte Detail möglich. Egal, ob Sie am Terminal LC-4, vom PC im Stall oder von Ihrem PC zu Hause kontrollieren oder einstellen wollen - Sie haben immer die gleiche Oberfläche bei der Bedienung. Und, Sie können selbst entscheiden, was Ihre Mitarbeiter verstellen dürfen und was nicht.

Die Vernetzung allen LC-4 Geräten untereinander ist möglich:

 

LC-4 S Bedienung über die übliche Windowsoberfläche oder Smartphone

Videos zum Thema Regelungstechnik

files/inhaltbilder/galerien/Aktuell 2013/Zuluft und Regelung/Regelungsvideo.jpg

Video vom: 12.05.11


Regelung per LC-4 im
Schweinestall...


»zum Video

Zum Video: Klimasteuerung

Video vom: 31.08.08


Klimasteuerung im
Zentralgang durch den
Klimaregler LC-2...


»zum Video

Zum Video: Befeuchtungskühlung

Video vom: 12.05.11


Beispiele und Details
einer Befeuchtungskühlung...


»zum Video